Kolpingkreuz "rund(um)erneuert"

Schweres Gerät, zwanzig Hände und frische Almluft beim Arbeitseinsatz "Kolpingkreuz" am Samstag, 10. Juli 2021 auf dem Schoberköpfl in über 2000 Meter Seehöhe oberhalb der Zettersfeld - Bergstation.

Das "Kolpingkreuz", im Jahre 2012 errichtet und eingeweiht, ist beliebter Rastplatz für Tourengeher und Schifahrer im Winter, Wanderer und Bergfreunde im Sommer und Treffpunkt der alljährlichen Bergmesse von Kolping Lienz.

Aber auch die vierbeinigen "Sommerfrischler" - sprich das Almvieh - ist hier daheim und unbewußt und unabsichtich wurden durch Mensch und Tier in der Vergangenheit immer wieder kleinere Schäden  am und rund ums "Kolpingkreuz" verursacht.

Anlass genug, hier eine langfristige, hochgebirgstaugliche und naturschonende Lösung zu realisieren: ein über hundert Kilo schwerer Natur - Altarstein wurde gesetzt und wird auch den anspruchvollsten Nutzungsarten und Anforderungen trotzen. Als neue Begrenzung wurde rund um das das Kreuz eine fesche Trockenmauer "gepuzzlet", die vor allem das Almvieh aus dem Areal ausgrenzen soll.

Mit zehn Mann von Kolping Lienz, zwei starken Allradtraktoren und viel handwerklichem Geschick war das Werk nach sechs Stunden fertig.

Profiarbeit, die man ruhig herzeigen kann ...

Das Kolping Team nach getaner Arbeit.

 
Auskunft & Info
Name:        Meinhard PARGGER
Handy 0664 12 03 440
E-Mail: vermietung@kolpinglienz.at
Info, Anfragen & Reservierung
Name:        Sepp BSTIELER
Handy: 0676 41 62491
E-Mail: vermietung@kolpinglienz.at
Auskunft & Info
Name:        Christian PICHLER
Handy: 0650 700 07 10
E-Mail: pichler.christian@live.at